Leistungsbeschreibung


Drei Arten von Fächern

Jede der Boxen verfügt über insgesamt 20 Schließfächer. Diese können nach erfolgreicher Registrierung per Codeeingabe geöffnet werden. Es gibt drei verschiedene Arten von Fächern:

Die „Abholfächer“ ermöglichen das sogenannte „Click & Collect“. Einzelhandelsunternehmen können darin Artikel hinterlegen, die von Kundinnen oder Kunden online oder telefonisch bestellt wurden. Die Waren können dann flexibel aus der Box abgeholt werden, rund um die Uhr und ohne Versandkosten.

Die klassischen „Schließfächer“ können beispielsweise dazu genutzt werden, die eigenen Einkäufe zu lagern, während man eines der vielen Nordhorner Restaurants besucht. Außerdem können Radfahrende hier Helme, Fahrradtaschen und sonstiges Fahrradzubehör sicher verwahren. Dadurch wird die Fahrradfreundlichkeit der Innenstadt weiter gefördert.

Die „Ladefächer“ sind zusätzlich mit Steckdosen ausgestattet. Hier können während des Einkaufens zum Beispiel Fahrradakkus, Smartphones, Navigationsgeräte oder Laptops aufgeladen werden.

Alle Funktionen der Abhol-Lade-Lagerboxen werden von der Stadt Nordhorn kostenlos zur Verfügung gestellt. Finanziell gefördert wird das Projekt über das Sofort-Programm „Perspektive Innenstadt!“

Registrierung online

Die Registrierung ist ab sofort auf der Internetseite https://www.login.paketin.de/stadt-nordhorn möglich. Dazu kann auch der mittig auf den Boxen angebrachte QR-Code mit dem Smartphone gescannt werden. Interessierte Einzelhandelsunternehmen können sich für eine Registrierung direkt an die Wirtschaftsförderung der Stadt Nordhorn wenden.